Chlausjass 2018 der Männerriege 35+ / Veteranen vom Stadtturnverein Frauenfeld

Da in den letzten Jahren die Teilnahme am traditionellen Chlausjass der Männerriege 35+/Veteranen nicht immer auf grosse Begeisterung stiess, meldeten sich in diesem Jahr jedoch schon kurz vor Anmeldeschluss die erfreuliche Anzahl von 40 aktiven Jassern an. Am Freitag, 29. November war es dann soweit. Die meisten Teilnehmer erschienen pünktlich in der Schützenstube der Schiessanlage Schollenholz. Nach einem feinen vom Schützenwirt Roger zubereiteten Nachtessen, hiess es dann 1920, bitte die bereits ausgelosten Plätze im „Jasssaal“ einzunehmen und schon ging es in die erste Runde der 3 Umgänge à 12 Spielen. Während die Einten schon bald mit den ihnen zugeteilten Karten nicht immer glücklich waren, vielfach „Gschobe“ gehört wurde und gar Andere mit der Spielweise des zugelosten Partners nicht einverstanden waren, verlief der gesamte Jassabend ohne Störung oder gar Gehässigkeiten. Nach einem rund 2 ¾ stündigen Jassen konnten wir die Standblätter einsammeln und nach kurzer Rechnungspause bereits zur Rangverkündigung aufrufen. Die Spieler auf den Plätzen 5 – 29 konnten je nach Rangierung sich am reichlichen Gabentisch selber einen Preis aussuchen. Dem Kollegen mit den wenigsten erzielten Punkten erhielt einen mit verschiedenen Süssigkeiten, Erdnüssen und anderen Köstlichkeiten prall gefüllten Chlausssack als Preis. Wobei hierzu zu vermerken ist, dass der Chlaus diesem noch je ein deutsches und französisches Kartenspiel übergab damit er bis zum nächstjährigen Chlaus- Jass gut trainieren könne. Die Jass-Glücklichen in den Rängen 2 - 4 erhielten je einen mit diversen Köstlichkeiten gefüllten Geschenkkorb. Der Sieger des Chlausjasses 2018 konnte sich mit dem üblichen Kanonen-Wanderpreis und einem von unserem grosszügigen Gönner Felix Bührer gesponserten 20er Goldvreneli auf den Heimweg begeben. In diesem Zusammenhang möchten sich der Jassmeister 2018 und wir beide Jassverantwortliche bei Felix Bührer bestens bedanken.
Bevor die Jasser nach Hause „entlassen“ wurden, müssten die nachfolgenden Punkte noch kurz bekanntgeben wurden:
Wie geht es nun aber weiter? Nachdem der jetzige Schützenhauswirt per Mitte Dezember 2018 sein Engagement in der Schützenstube gekündigt hat, aber noch unseren Erkenntnissen noch kein Nachfolger bestimmt ist, konnte Information wie, wann oder wo das Turnier im Jahre 2019 stattfinden wird gemacht werden. Da Franz Steiner und der Schreibende sich anfänglich nur als Joker für das Turnier 2017 und dann auch im 2018 zur Verfügung gestellt haben, muss abgeklärt werden ob vielleicht ein anderer Kamerad in Zukunft die Organisation des „Jassturniers“ übernehmen möchte. Zwischenzeitlich werden wir aber bemüht sein, dass über all dies frühzeitig informiert wird.
Wir möchten allen Jassern recht herzlich für das faire Verhalten und die tolle Kameradschaft danken.
Die beiden Organisatoren 2018
Franz Steiner und Kurt Weber

Rangliste
1.RangHanspeter Straub
2.RangBruno Niederer
3.RangJosef Oswald
4.RangPaul Ebinger
40. RangLeo Winger

Chlausjass_2018  [PDF]


Meldung druckenText versendenFenster schliessen